BlogCRM-FunktionalitätenWie man online Leads generiert und neue Kunden gewinnt

Wie man online Leads generiert und neue Kunden gewinnt

Neue und alteingesessene Dienstleistungsunternehmen versuchen, mit den technologischen Innovationen Schritt zu halten und moderner zu werden. Die Gründe dafür sind der Wunsch, auf dem lokalen Markt mit anderen Unternehmen zu konkurrieren, und die Notwendigkeit, die Verfahren und ihre Dauer zu vereinfachen. Technologie-, Transport- und Produktentwicklungen sowie der einfache Zugang zum Internet haben zu einem raschen Wachstum des elektronischen Geschäftsverkehrs geführt. Immer mehr Unternehmen verlagern den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen ins Internet.

Damit Unternehmen effizient und gewinnbringend arbeiten können, brauchen sie Kunden, die diese Produkte und Dienstleistungen kaufen. Bis vor einigen Jahren suchten die Verbraucher nach lokalen Unternehmen oder wandten sich an Handelsvertreter. Dies schränkte die Wahl des Unternehmens erheblich ein. Außerdem dauerte es sehr lange, bis man von dem Angebot erfuhr und sich beteiligen konnte. Jedes Jahr ziehen es immer mehr Verbraucher vor, ihre Einkäufe online zu erledigen, da dies bequem ist und viel Zeit spart.

Die Dienstleistungsunternehmen beschäftigen immer weniger Außendienstmitarbeiter. Die Einstellung dieser Mitarbeiter war nicht nur mit den Kosten für die Beschäftigung selbst verbunden, sondern auch mit den Kosten für Firmenwagen, Kraftstoff, Marketingmaterial usw. Bei so viel Wettbewerb auf dem Markt kann man jedoch kaum erwarten, dass die Kunden von sich aus ein bestimmtes Unternehmen finden und ihm den Vorzug vor seinen Mitbewerbern geben. Wie können Sie also Kunden ohne Außendienstmitarbeiter gewinnen?

Wie gewinnen Sie online Kunden?

  • Eine eigene Website mit den wichtigsten Informationen über das Unternehmen sowie einem umfassenden Angebot und der Möglichkeit, online zu bestellen oder zumindest eine Anfrage oder Kontaktanfrage zu stellen. Die Positionierung in Suchmaschinen wie Google wird den Verkehr auf der Website erhöhen, was sicherlich zu ersten Anfragen von potenziellen Kunden führen wird.
  • Google My Business-Karte, mit der Dienstleister über eine Stecknadel auf einer Google-Karte leichter gefunden werden können. Darüber hinaus wird das erworbene positive Feedback von zufriedenen Kunden die Attraktivität des Dienstleisters im Vergleich zu anderen Unternehmen deutlich erhöhen.
  • Investieren Sie in Google Ads-Marketingkampagnen, um eine gezielte Zielgruppe zu erreichen und Ihr Unternehmen und seine Angebote besser zu präsentieren. Die Kampagne generiert neue Anmeldungen von Personen, die sich für eine bestimmte Dienstleistung oder ein bestimmtes Produkt interessieren.
  • Verbraucher, die soziale Netzwerke nutzen, suchen auch auf Facebook nach einem Unternehmen und nach Bewertungen, weshalb die Einrichtung eines Unternehmensprofils unerlässlich ist. So können Sie Beziehungen zu bestehenden und potenziellen künftigen Kunden aufbauen. Je mehr positive Bewertungen und Beobachter, desto größer ist die Chance, einen neuen Kunden zu gewinnen.
  • Mit Facebook Ads-Marketingkampagnen kann Werbung an eine ausgewählte Zielgruppe von Facebook-Nutzern gerichtet werden. Wer sich für das Angebot interessiert, kann Bewerbungen einreichen.
  • Ein IT-System zur Verwaltung von Kundenkontakten (CRM) ermöglicht die Verwaltung von Leads/Kontakten, die über Google Ads oder Facebook Ads gewonnen wurden.

Google-Suchmarketing-Kampagnen

Mit diesem Werbesystem können Sie Personen erreichen, die über eine Suchmaschine oder Google Maps nach bestimmten Dienstleistungen oder Produkten suchen. Anzeigen können geschaltet werden, wenn Nutzer nach ähnlichen Unternehmen, Dienstleistungen oder Produkten suchen. Google Ads zielen darauf ab, den Traffic auf einer Website zu erhöhen, Produkte zu verkaufen oder zu Konversionen zu führen, die z. B. durch die Anzahl der getätigten Anrufe gemessen werden. Besonders wichtig ist, dass die Einrichtung und Verwaltung von Anzeigen sehr einfach und intuitiv ist. Mit geringem Zeitaufwand können Sie das von Ihnen gewählte Ziel leicht erreichen, vorausgesetzt, Ihre Anzeige ist richtig eingerichtet

  • Schritt 1 – Bestimmen Sie das Ziel, das Sie mit Ihrer Werbung erreichen wollen. Steigen die Besuche auf der Website, die Zahl der Anrufe oder vielleicht die Zahl der Bestellungen?
  • Schritt 2 – Wählen Sie den Standort der Zielgruppe. Sind Sie lokal tätig und suchen Kunden aus Ihrer eigenen Stadt oder suchen Sie Kunden aus Ihrer Provinz oder vielleicht aus ganz Polen?
  • Schritt 3 – Eingabe der Werbeinhalte:
    1. Schritt 4: Legen Sie das Limit fest, das Sie für Werbung ausgeben möchten.
    2. Schritt 5 – Veröffentlichen Sie Werbung und zahlen Sie nur für Anzeigen, die eine echte Wirkung haben.

    Marketing-Kampagnen auf Facebook

    Das Facebook-Ads-System bietet die Möglichkeit, Facebook-Anzeigen für ein ausgewähltes Publikum zu erstellen. Wenn Sie die Zahl der Kunden, den Umsatz oder die Zahl der Besucher auf Ihrer Website steigern wollen, sind Investitionen in das Marketing eine große Hilfe. Facebook kennt die Nutzer und ihre Interessen und zeigt daher die Anzeigen so an, dass das Ziel des Werbetreibenden am besten erreicht werden kann.

    Wie erstellt man eine Facebook-Werbeanzeige?

    • Schritt 1 – Wählen Sie den Zweck der Anzeige – Sie müssen angeben, was Sie mit der Anzeige erreichen wollen. Mehr Website-Verkehr, bessere Markenbekanntheit oder mehr Umsatz?
    • Schritt 2 – Auswahl der Zielgruppe – Sie müssen angeben, an wen Sie Ihre Werbung richten wollen. Wir wählen den Ort, das Alter, das Geschlecht und andere Parameter.
    • Schritt 3 – Angabe, wo die Anzeige erscheinen soll – Sie können wählen, ob der angezeigte Inhalt nur auf Facebook oder auch auf Instagram oder Messenger angezeigt werden soll.
    • Schritt 4 – Angabe des Budgets – durch die Eingabe eines Tages- oder Gesamtbudgets stellen wir sicher, dass wir nicht mehr ausgeben, als wir vorhaben.
    • Schritt 5 – Wählen Sie das Format der Anzeige – sie kann als Einzelbild, Diashow oder Video angezeigt werden.
    • Schritt 6 – eine Bestellung aufgeben.
    • Schritt 7 – Verwaltung der Werbung – das System ermöglicht es, die Wirksamkeit der Anzeigen zu messen und zu verwalten, z. B. durch die Anwendung von Korrekturen.

    Lead Management mit Facebook Ads und Google Ads

    Die Gewinnung von Leads, d. h. von Kontakten mit Personen, die potenziell an den Dienstleistungen oder Produkten des Unternehmens interessiert sind, ist nur die halbe Miete. Ohne ein gutes Management (keine prompte Kontaktaufnahme, Zusendung eines Angebots, erneute Kontaktaufnahme mit einer Erinnerung, Erstellung einer Kontakthistorie) wird ein potenzieller Kunde unsere Dienstleistung oder unser Produkt nicht nutzen. Es lohnt sich daher, beim Einstieg in die moderne Unternehmensführung auch in ein CRM-System (Customer Relationship Management System) zu investieren, das es Ihnen ermöglicht, Anfragen durch den Einsatz effektiver Funktionalitäten zu importieren und zu verwalten.

    Redaktor SalesWizard.pl, specjalistka produktów CRM - LegallyCRM.pl, SolarCRM.pl, MLMseed.pl i SalesWizard.pl