BlogIT-Tools für UnternehmenKönnen IT-Systeme den Geschäftsbetrieb verbessern und die Gewinne steigern?

Können IT-Systeme den Geschäftsbetrieb verbessern und die Gewinne steigern?

In jeder Branche herrscht heute ein starker Wettbewerb. Der Markt ist gesättigt mit Anwaltskanzleien, Photovoltaik-Installationsfirmen, Kosmetikverkäufen oder Restaurants. Jedes Unternehmen, ob es nun Produkte oder Dienstleistungen herstellt, transportiert oder verkauft, muss sich von der Konkurrenz abheben, um im Geschäft zu bleiben. Wie kann man das tun?

Produkte und Dienstleistungen in anderen Unternehmen können von ähnlicher Qualität sein. Heutzutage ist Qualität allein, auch wenn sie entscheidend ist, auf einem hart umkämpften Markt nicht ausreichend. Bei der Wahl eines Unternehmens einer bestimmten Branche achten die Kunden auf die Bewertungen, die im Internet von Personen abgegeben werden, die die Dienstleistungen des Unternehmens bereits in Anspruch genommen haben. Positive Bewertungen ermutigen zur Inanspruchnahme des Dienstes, während negative Bewertungen dazu führen, dass die ursprünglich interessierte Person den Dienst ablehnt. Die Gründe für die negativen Rückmeldungen sind häufig ein unfreundlicher Service, das Nichtantworten von Telefonanrufen oder das Nichtbeantworten von Nachrichten, die lange Zeit, die es braucht, um ein Angebot zu erstellen und dann umzusetzen, oder der fehlende Einsatz moderner Technologie.

Wenn zwei Pizzerien die gleiche gute Pizza zubereiten, man aber in der einen Einrichtung 45 Minuten auf die Lieferung nach Hause warten muss und in der anderen zwei Stunden, dann entscheiden wir uns für die Einrichtung mit der schnelleren Lieferfrist. Angenommen, wir wollen die Fenster in einem Haus ersetzen und zwei Unternehmen bieten ein Produkt von gleicher Qualität an. Bei der einen Firma ist der Kontakt nett und effizient und wir erhalten innerhalb weniger Stunden ein Angebot, bei der anderen geht ein Mitarbeiter nicht ans Telefon und hat trotz Versprechen seit 4 Tagen kein Angebot geschickt. Es ist bekannt, dass wir uns für das erstgenannte Unternehmen entscheiden werden.

Dutzende von ähnlichen Beispielen könnten angeführt werden. Die Schlussfolgerung ist, dass dem Kunden neben der Qualität des Produkts oder der Dienstleistung auch ein erstklassiger Service und eine schnelle Bearbeitungszeit geboten werden sollten. Wie können Sie also die Abläufe in Ihrem Unternehmen rationalisieren, um die Kosten zu senken, die Unternehmensprozesse zu verbessern, den besten Service zu bieten, die Kundenzufriedenheit zu steigern und die Gewinne zu erhöhen?

CRM-Systeme

Kundenbeziehungsmanagementsysteme zielen darauf ab, die Zahl der Kunden zu erhöhen, die Kundenzufriedenheit zu steigern und mehr und mehr Gewinn zu erzielen. Es gibt viele CRM-Systeme auf dem Markt, die auf verschiedene Branchen zugeschnitten sind – so ist es einfach, ein System zu wählen, das perfekt auf Ihr Geschäftsprofil zugeschnitten ist (z.B. SolarCRM für die Photovoltaikbranche oder LegallyCRM für Anwaltskanzleien).

Die Einführung eines CRM-Systems in einem Unternehmen bringt zahlreiche Vorteile mit sich, unter anderem:

  • Eine einzige Datenbank, die sowohl einen verbesserten Kundenservice als auch Analysen zur Erleichterung weiterer Managemententscheidungen ermöglicht.
  • Jeder Kunde hat seine eigene Registerkarte, die der Systembenutzer ausfüllt und deren Status er festlegt. Dies ermöglicht einen Kundenservice auf höchstem Niveau, und die Möglichkeit, Textnachrichten und E-Mails vom System aus zu versenden, wird den Kundenkontakt ebenfalls rationalisieren und verbessern.
  • Ein systematischer Web- oder PDF-Angebotsgenerator für Kunden verbessert den Kundenservice und ein Vertragsgenerator mit elektronischer Unterschriftsfunktion beschleunigt den Entscheidungsprozess.
  • Die Integration von Google Ads und Facebook Ads bietet die Möglichkeit für eigenständiges Marketing und höhere Kundenzahlen.

ERP-Systeme

Systeme zur Unterstützung der Unternehmensressourcenplanung zielen darauf ab, die Abläufe in allen Abteilungen eines Unternehmens zu rationalisieren und viele Prozesse des Unternehmens zu verbessern. Solche Maßnahmen können einen echten Unterschied bei der Senkung der Kosten und der Einsparung von Zeit machen, die für effektive, gewinnsteigernde Aktivitäten für das Unternehmen verwendet werden kann. ERP-Systeme bestehen aus einer Reihe miteinander verbundener Module (z. B. Beschaffung, Produktion, Transport, Personalwesen und Lohnbuchhaltung). Das Unternehmen kann nur diejenigen auswählen, die es braucht, und bei wachsendem Geschäft eventuell weitere hinzufügen.

Vorteile der Einführung eines ERP-Systems in einem Unternehmen:

  • Eine einzige, gemeinsame Datenbank für alle Abteilungen erleichtert die Arbeit und den Kontakt zwischen den Abteilungen und Geschäftsbereichen des Unternehmens.
  • Erstellen Sie Analysen und Berichte, die das Management und die Planung von Folgemaßnahmen erheblich erleichtern.
  • Die Automatisierung von Prozessen über alle Abteilungen hinweg spart Zeit, die effizienter genutzt werden kann, und Geld, z. B. durch eine bessere Produktionsplanung oder Bestandsmengen.
  • Der Einsatz moderner technologischer Lösungen und das Angebot an die Mitarbeiter, mit modernen Werkzeugen zu arbeiten, erhöht den Wert des Unternehmens auf dem Markt, was bei richtiger Verwaltung zu einem erheblichen Wachstum führen kann.

Systeme für MLM-Netzwerkmarketing

Multi-Level-Marketing ist ein Vertriebsmodell, bei dem Verkäufer Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, indem sie ihre eigenen Vertriebsstrukturen aufbauen und an den Verkäufen der untergeordneten Verkäufer eine Provision verdienen. Dieses Modell wird von vielen Unternehmen angewandt, z. B. von Anwaltskanzleien für Schadenersatz und Versicherungen oder von Unternehmen, die Kosmetika oder Haushaltsgeräte verkaufen. Der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen findet zunehmend online statt, und es gibt keine Ortsbeschränkung, so dass MLM-Strukturen in großen Gebieten operieren. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich daher für die Einführung eines IT-Systems (z.B. MLMSeed.de oder Saleswizard.de).

Vorteile des Einsatzes eines IT-Systems durch Unternehmen, die Netzwerkmarketing betreiben:

  • Eine vollständige Datenbank mit Kunden und Kundeninformationen ermöglicht es uns, die Bedürfnisse der Verbraucher zu analysieren und weitere Maßnahmen darauf abzustimmen, um Dienstleistungen von höchster Qualität anzubieten.
  • Durch die Anbindung an einen Online-Shop, die Erstellung von Angeboten aus dem System heraus oder die Kontaktaufnahme per SMS oder E-Mail aus dem System heraus kann der Verkaufsprozess automatisiert werden, was wiederum Zeit für alle Beteiligten spart und einen besseren Kundenservice bietet.
  • Die Möglichkeit, Marketingpläne zu erstellen, ein Händlernetz zu registrieren und eine mehrstufige Abrechnung durchzuführen, erleichtert die Verwaltung.
  • Die Stärkung und Automatisierung von Vertriebs- und Managementprozessen spart Zeit und Geld, das in die Akquisition neuer Kunden investiert werden kann.

Individuelle Buchungssysteme

Wer eine Unterkunft für einen Urlaub oder einen kurzen Wochenendausflug sucht, besucht in der Regel bekannte Buchungsportale wie Booking.com, Trivago.pl oder AirBnB.pl . Der Grund dafür ist, dass man bei der direkten Suche in den meisten Fällen anrufen und sich nach freien Terminen erkundigen muss, was problematisch ist. Ein personalisiertes Buchungssystem (z. B. Bookable.co.uk) ist eine Möglichkeit, Ihre Dienstleistungen ohne Vermittler anzubieten und den Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, jederzeit und überall verfügbare Termine zu prüfen und eine Buchung vorzunehmen.

Vorteile eines internen Buchungssystems für Hotels und Wohnungen:

  • Eigene Website mit komplettem Angebot, Fotos und Buchungskalender, die den Kunden 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht und so viel wertvolle Zeit spart.
  • Der Verzicht auf die Buchungsprovisionen bekannter Plattformen (bis zu 15 %) ist ein echter Gewinn, der dazu genutzt werden kann, einen noch besseren Service anzubieten.
  • Die Website und die Buchungsverwaltung banel verfügen auch über Marketingfunktionen, um mehr Kunden anzuziehen.
  • Der Aufbau eines eigenen Kundenstamms gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Beziehung zu ihnen aufzubauen (z. B. durch ein Treueprogramm)

Online-Bestellsysteme

Die Mitarbeiter in normalen Restaurants verbringen viel Zeit damit, telefonische und persönliche Anfragen zu bearbeiten und Fragen zur Zusammensetzung der Gerichte oder zu Allergenen zu beantworten. Eine solche Auftragsannahme führt leider auch zu vielen Fehlern und Missverständnissen. Diese Probleme wurden durch den Ausbruch der Coronavirus-Pandemie noch verschärft. Das Gaststättengewerbe hat begonnen, nach IT-Lösungen zu suchen (z. B. Foodeliver.co.uk), um seine Arbeit zu rationalisieren und das Auftragsvolumen zu erhöhen.

Einige Gastronomen schrecken noch vor der Einführung eines eigenen Online-Bestellsystems zurück, aber es ist nur eine Frage der Zeit, denn es hat viele Vorteile:

  • Die Kunden haben die Möglichkeit, die gesamte Speisekarte in aller Ruhe zu lesen, eine Bestellung mit den Liefer- oder Zahlungsparametern ihrer Wahl aufzugeben und online zu bezahlen.
  • Erhebliche Zeitersparnis für das Restaurantpersonal, die für Marketingaktivitäten oder die Verbesserung der Servicequalität genutzt werden kann.
  • Ein Inhouse-System ermöglicht es Ihnen, für sich selbst zu werben und die Marke Ihres eigenen Restaurants zu stärken – ein solches System ist auch viel billiger als die Provisionen, die an bekannte Verkaufsplattformen für die Vermittlung gezahlt werden.
  • Ein Online-Bestellsystem mit einer eigenen Kundendatenbank und mit Marketingfunktionen wie der Generierung von Rabattcodes oder einem Treueprogramm ermöglicht ein höheres Bestellvolumen.

Redaktor SalesWizard.pl, specjalistka produktów CRM - LegallyCRM.pl, SolarCRM.pl, MLMseed.pl i SalesWizard.pl